Unwürdiger Auftritt

Auf den ausführlichen Matchbericht wird an dieser Stelle verzichtet. Dies aufgrund von knappen zeitlichen Ressourcen des Berichterstatters.

Der FC Biglen verliert auswärts beim FC EDO Simme verdient mit 2:9. Es war ein Auftritt, der dem FC Biglen in keinster Weise würdig war. Es wird bewusst das Wort Auftritt gewählt, denn das Wort Leistung wäre hier fehl am Platz. Für die Spieler schienen Einsatz, Wille und Kampfgeist Fremdwörter zu sein. Die nicht-Leistung wurde zurecht mit einer Kanterniederlage bestraft.

Am Sonntag spielt die 1. Mannschaft zuhause gegen die SV Meiringen das letzte Saisonspiel. Alles andere, als eine Reaktion auf diese Blamage, darf sich das Team nicht erlauben.

Mutti, Biglen. Tore: 5. 1:0, 15. 2:0, 27. 3:0 Lesaj, 38. 4:0 Röthlisberger, 47. Stefan Galli 4:1, 55. 5:1, 58. 6:1, 66. Adrian Moser 6:2, 72. 7:2, 76. 8:2, 85. 9:2

FC Biglen: Silvan Wüthrich; Kilian Karg, Sandro Baumann, Pascal Hübscher (40. Chollaphat Phanna), Matthias Blaser (62. Michel Bader); Sascha Moser, Marco Strahm, Stefan Galli, Jannic Wegmüller (69. Thomas Bolliger); Adrian Moser, Jürg Moser

Nächstes Spiel:

Meisterschaft 3. Liga: FC Biglen – SV Meiringen, Sonntag 27.05.2018, 10:15 Uhr, Sportplatz Mutti, Biglen

 

Spielbericht: Sandro Baumann

 

Veröffentlicht in 1. Mannschaft