Ungenügende Leistung endet in Niederlage

 

Am späten Samstagabend reiste der FC Biglen zum Derby nach Oberdiessbach. Beide Teams verzeichneten am vergangenen Wochenende hohe Siege und sollten das Spiel mit einem gesunden Selbstvertrauen in Angriff nehmen.

In der ersten halben Stunde bieten die beiden Mannschaften den Zuschauern magere Fussballkost. Ungenaue lange Bälle und kurze Fehlpässe prägen das Spiel, echte Chancen sucht man vergeblich. Auch der Derby-Charakter fehlt gänzlich. Nach 34 Minuten kullert ein eigentlich harmloser Einwurf des Heimteams durch den Strafraum des FCB. Von der anderen Seite des Spielfelds stürmt ein Oberdiessbacher auf den Ball und kann diesen vor dem Verteidiger ins Tor befördern. Ein Tor, das so nicht entstehen darf. Viel mehr passiert in den ersten 45 Minuten nicht. Eine aus Sicht der Bigler ganz schwache Halbzeit geht zu Ende.

Mit zwei Wechseln in der Pause versucht der FC Biglen nach dem Wiederanpfiff mehr Druck auf den Gegner auszuüben. Einen Kopfball von Jürg Moser kann der Torwart noch knapp ins Seitenaus ablenken. Der darauffolgende Eckball wird auf Marco Strahm gezirkelt, den dieser zum Ausgleich verwerten kann. Dann nimmt die Partie immer mehr Fahrt auf. Beide Mannschaften kommen nun zu Chancen, wobei sich die Gäste eher ein Chancenplus erarbeiten. Es dauert aber bis zur 80. Minute bis der nächste Treffer fällt. Das Heimteam verwandelt einen Foulelfmeter zum 2:1. Eine Minute vor Ende der regulären Spielzeit scheint  ein Konter des FC Oberdiessbach bereits geklärt, doch plötzlich landet der Ball vor dem Bigler Tor wo ein Stürmer nur noch einzuschieben braucht. Der FCB wirft nun alles nach vorne und kommt durch Philipp Strahm zum Anschlusstreffer. Zu mehr reicht es aber nicht mehr.

Die Leistung des FC Biglen, besonders in der ersten Halbzeit, war klar ungenügend.
Nach dieser Niederlage rücken die Teams in der Gruppe 1 noch näher zusammen. Obwohl sich der FCB auf dem 3. Rang befindet, beträgt der Vorsprung auf den Tabellenletzten nur 7 Punkte. Im letzten Spiel von diesem Jahr trifft der FC Biglen auswärts auf den FC Reichenbach. Eine weitere solche Darbietung darf sich der FCB nicht erlauben.

FC Oberdiessbach  – FC Biglen 3:2 (1:0)
Leimen, Oberdiessbach. Tore: 34. Kauz 1:0, 59. Marco Strahm 1:1, 80. Wüthrich 2:1 (Penalty), 89. Dummermuth 3:1, 91. Philipp Strahm 3:2

FC Biglen: Silvan Wüthrich; Adrian Frühwirt (46. Patrick Küpfer), Sandro Baumann (83. Pascal Hübscher), Marc Baumann, Nicolas Moser; Sascha Moser (80. Lukas Junker), Reto Blum, Marco Strahm, Jannic Wegmüller (46. Philipp Strahm); Jürg Moser, Adrian Moser

Nächstes Spiel:

Meisterschaft 3. Liga: FC Reichenbach – FC Biglen, Samstag 4.11.2017, 16:45 Uhr, Sportplatz Gand-Kien

Spielbericht: Sandro Baumann

Veröffentlicht in 1. Mannschaft