Saison 17/18 – Junioren F

Die wunderbare Fussballsaison 17/18 beendeten wir, mit einem Abschlusstraining am Donnerstag, 21. Juni 2018 auf dem Arniacher in Grosshöchstetten. Mit Wurst vom Grill und Brot, war auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Die Hallenturniere im Winter, wie auch die Turniere auf Rasen im Frühling und Sommer konnten mit viel Freude und Eifer, meist erfolgreich und verletzungsfrei absolviert werden. Die leuchtenden Augen beim Tore schiessen, bescherten auch dem ganzen Trainer-Team, den mitgereisten Eltern und Verwandten viel Freude beim Zuschauen. Wir als Betreuer, erfreuten uns über die stetigen Fortschritte, die bei allen Junioren beobachtet werden konnte. Sichtbar war auch das gute Zusammenspiel in den erfolgreich absolvierten Turnieren. Wie schon im Vorjahr, organisierten wir an drei Tagen auf dem Arniacher ein Trainingscamp. Das Highlight zum Abschluss war sicher der Besuch des Super League – Spiel von Thun gegen Luzern. Unsere Junioren hatten beim Einlaufen mit den Profifussballern die Gelegenheit, einmal „richtige“ Fussballluft zu schnuppern.

Nun verlassen uns die Fa Junioren und werden die nächste Saison bei den E-Junioren absolvieren. Für Nachwuchs ist bereits gesorgt und so werden auch im nächsten Jahr, zwei F-Junioren Team’s trainieren und später wieder an Turnieren teilnehmen können.

Es bleibt nur noch ein grosses Dankeschön auszusprechen, an alle die uns auf oder neben dem Fussballfeld unterstützt haben. Wir wünschen allen eine erfolgreiche Saison 18/19!

Es grüssen, alle Trainer der F-Junioren unter der Leitung von Pascal Geering