Drei wichtige Punkte gegen den FC Dürrenast

Nach der Niederlage gegen den Leader aus Steffisburg wartete am Sonntagmorgen mit dem FC Dürrenast ein Gegner, der sich in der Tabelle nur einen Punkt hinter dem FC Biglen befindet. Die Ausgangslage war klar, nach vier sieglosen Spielen muss der Gastgeber wieder zum Siegen zurückfinden.

Biglen startet dementsprechend ins Spiel. Bereits nach wenigen Sekunden verfehlt ein Weitschuss von Jannic Wegmüller nur knapp das leere Tor, nachdem der gegnerische Torwart den Ball ungenügend klärte. Nur wenige Minuten später trifft Jannic Wegmüller dann doch zur Führung für den FC Biglen. Fünf Minuten später profitiert Philipp Strahm bei einem Eckball von viel Freiraum und köpft zum 2:0 ein. Nur wenige Zeigerumdrehungen später kann Adrian Moser sogar zum 3:0 erhöhen. Dies nach weniger als einer Viertelstunde. Danach versucht der FC Biglen das Spiel zu verwalten. Nach einer guten halben Stunde können die Gäste nach einem Eckball auf 3:1 verkürzen. Die Antwort des Heimteams bleibt nicht aus. Sie kombinieren sich noch vor der Pause zweimal herrlich durch die Abwehr und erhöhen so die Führung auf 5:1.

Vier Minuten sind in der zweiten Halbzeit gespielt, als Marco Strahm seine zweite gelbe Karte sieht und den Platz verlassen muss. Dürrenast versucht nun von dieser Überzahl zu profitieren und reisst das Spielgeschehen an sich. Doch am Anfang schaut nicht viel zählbares dabei raus. Im Gegenteil, in der 71. Minute schliesst Jannic Wegmüller einen Konter erfolgreich ab und markiert so seinen dritten Treffer. Danach lassen beim Heimteam langsam die Kräfte nach und die Gäste kommen noch zu den Treffern zwei und drei. Das Spiel endet 6:3.

Der FC Biglen kann sich nach zwei Niederlagen in Folge rehabilitieren und feiert seinen zweiten Sieg in der Rückrunde. Aufgrund der Tabellensituation sind diese drei Punkte immens wichtig. Im nächsten Spiel trifft Biglen am Samstag auswärts auf den FC Frutigen.

FC Biglen – FC Dürrenast 6:3 (5:1)
Mutti, Biglen. Tore: 4. Jannic Wegmüller 1:0, 9. Philipp Strahm 2:0, 13. Adrian Moser 3:0, 32. 3:1, 38. Jannic Wegmüller 4:1, 40. Jürg Moser 5:1, 71. Jannic Wegmüller 6:1, 75. 6:2, 87. 6:3

FC Biglen: Silvan Wüthrich; Yves Mollet (87. Sascha Moser), Sandro Baumann, Pascal Hübscher, Matthias Blaser; Sascha Moser (56. Jeton Ademi), Philipp Strahm (89. Jürg Moser), Marco Strahm, Jannic Wegmüller (59. Kilian Karg); Adrian Moser (81. Jannic Wegmüller), Jürg Moser (67. Silvio Mileci)

Nächstes Spiel:

Meisterschaft 3. Liga: FC Frutigen – FC Biglen, Samstag 05.05.2018, 17:00 Uhr, Sportanlage Wengmatti, Frutigen

Spielbericht: Sandro Baumann

 

Veröffentlicht in 1. Mannschaft